Tag des Denkmals 2016

SONNTAG, 11. SEPTEMBER 2016

Der Förderverein Klosterkirche e.V. und die Sponheimer Kulturtage beteiligen sich am "Tag des Offenen Denkmals" denn: „Mundart ist ein schätzens – und bewahrenswertes Kulturgut“, so Josef Peil (Mundartdichter)

Der Tag des Offenen Denkmals wird – wie in den vergangenen Jahren – auch in diesem Jahr die Besucher nach Sponheim locken, denn es erwartet sie ein großartiges Programm:

Ab 13.00 Uhr finden stündlich die interessanten und kurzweiligen Führungen in der Klosterkirche mit Pfarrer Carsten Peil statt.

Ab 14.00 lädt die Frauengemeinschaft im Pfarrsaal zu einem Nachmittagskaffee mit leckeren selbstgebackenen Torten und Kuchen ein.

Um 16.00 Uhr, 1. Etage im Pfarrhaus. Anna Marita Engel, Angela Sohler und Josef Peil tragen Mundarttexte vor: Ein Potpourri von Saarlännisch, Kölsch und Hunsrücker Platt erwartet die Besucher. Gerne signieren die Autoren ihre Bücher.

Um 18.00 beginnt der Gottesdienst. Wir konnten den bekannten Geiger Wolfgang Raab wieder dazu bewegen, seine Geige erklingen zu lassen – u.a. vielleicht mit „Ave Maria“ (Bach Gounod).

Im Anschluss daran lädt der Förderverein die Besucher zu gemütlicher Runde am Weinstand ein.

Daten

Datum: Sonntag, 11. September 2016
Ort: Klosterkirche, Klosterhof 2, 55595 Sponheim
Beginn: 13.00 Uhr

Tickets

Eintritt frei

Einen Kommentar verfassen

0
Nutzungsbedingungen.

Kommentare (4)